Alte Hydranten aufrüsten – ohne Grabarbeiten


Die Hawle-Revisionspatrone macht es möglich: Alte Hydranten, ab Jahrgang 1935, erhalten ein zweites Leben.

Umbau unter vollem Netzdruck

Der  Austausch der alten Hydranten-Mechanik erfolgt unter vollem Netzdruck. Die komplette Mechanik wird ersetzt und damit der Hydrant auf das radiale Dichtsystem und Feinregulierung umgebaut.

Die Patrone wird in das alte Hydranten-Gehäuse eingesetzt und mit grosser Kraft auf den alten Ventilsitz gespannt. Somit wird der alte Sitz ausser Betrieb gesetzt. Der Druckwasserschutz verhindert ungewollte Wasserverluste durch die Entleerung beim Öffnen und Schliessen.

Erfahrung gefragt

Der Einbau unter vollem Netzdruck erfordert viel Erfahrung. Diese bieten unsere kompetenten Servicetechniker.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für den Umbau Ihrer Hydranten.

Die Unternehmen der hawle suisse:

HAWIDO ETERTUB WOHLGROTH PIETRO FIORENTINI